Boekhandel Douwes Den Haag

Wie Julius Caesar in die Fanmeile kam

Der etwas andere Einstieg ins Lateinische

Weeber, Karl-Wilhelm

Wie Julius Caesar in die Fanmeile kam

Wie Julius Caesar in die Fanmeile kam

Der etwas andere Einstieg ins Lateinische

Wie Julius Caesar in die Fanmeile kam

 

Warum gäbe es ohne Latein die genialen Pässe von Toni Kroos und den Cheeseburger nicht? Was bedeutet eigentlich Hokuspokus? Und warum ist Freitag der Tag der Liebe? Karl-Wilhelm Weeber, erfolgreicher Autor von Büchern über Latein und die Antike, zeigt uns, wie lebendig die angeblich tote Sprache ist: Er führt in Schein-, Werbe- und Angeberlatein ein, erteilt das große Ausreden- und Schimpf-Latinum, sammelt die schönsten Stilblüten, stellt Sprachrätsel, erklärt Graffitis aus dem alten Rom, gradet manch fragwürdiges Denglisch up, geht auf krasse Anbagger-Tour, verliert sich in Makkaroni-Poesie et cetera.


Verschenen

€ 10,50

Bezorgen: Levertijd 3 tot 5 werkdagen


ISBN
9783451067945
Pagina's
176
Verschenen
NUR
680
Druk
1
Uitvoering
Paperback / softback
Taal
Duits
Uitgever
Herder Verlag GmbH

Geschiedenis




ondertitel

serie

auteur


meer informatie

ondertitel

serie

auteur


meer informatie

ondertitel

serie

auteur


abonneren