Boekhandel Douwes Den Haag

Die Geschichte des Drehstromantriebs

Mit der Drehstromtechnik in die Zukunft.

Die Geschichte des Drehstromantriebs

Die Geschichte des Drehstromantriebs

Mit der Drehstromtechnik in die Zukunft.

Die Geschichte des Drehstromantriebs

 

Drehstromantriebstechnik für Schienenfahrzeuge ist heute selbstverständlich. Moderne Leistungselektronik erzeugt aus so gut wie allen Strom- und Spannungsarten einen Dreiphasen-Wechselstrom.


Verschenen

€ 20,80

Levertijd: 4 tot 6 werkdagen


Beschrijving Die Geschichte des Drehstromantriebs

Drehstromantriebstechnik für Schienenfahrzeuge ist heute selbstverständlich. Moderne Leistungselektronik erzeugt aus so gut wie allen Strom- und Spannungsarten einen Dreiphasen-Wechselstrom. Bereits ab 1901 wurde auf einer Versuchsstrecke bei Berlin der Drehstromantrieb mittels einer seitlichen dreipoligen Oberleitung erprobt. Die Ergebnisse waren vielversprechend, doch die Oberleitungskonstruktion zu aufwendig. Nach Versuchen mit den drei Lokomotiven vom Typ DE 2500 werden 1979 in Deutschland mit der Baureihe 120 die ersten Hochleistungs-Drehstrom-Elloks auf die Gleise gestellt. Sie sind später Basis für die Serien-120, ICE-Triebköpfe und weitere Drehstrom-Elloks. Wir haben in den Geschichtsbüchern geblättert und erklären Ihnen die Drehstromantriebstechnik. Beginnend mit der Baureihe 120 zeigen wir die Entwicklung bis hin zur modernen Viersystem-Ellok


ISBN
4018876084921
NUR
464
Uitvoering
DVD video
Taal
Duits
Uitgever
EK verlag